Aktuelles

Januar 16, 2021

Schließung der Kita

Liebe Eltern, 

aktuell wurden 3 Kinder und 6 KollegInnen unserer Kita positiv auf das Coronavirus getestet. Betroffen ist der Kindergartenbereich der Schlauberger und der Krippenbereich der Nestflüchter. Alle Erstkontakte befinden sich in Quarantäne. Heute wurde in Absprache mit dem Gesundheitsamt entschieden, aus Sicherheitsgründen, die komplette Einrichtung ab 18.01.21 zu schließen. Es findet keine Notbetreuung statt. Die Bereiche der Grünschnäbel und Weltentdecker befinden sich zwar nicht in einer häuslichen Absonderung, dennoch wird appelliert nur die nötigsten Kontakte wahrzunehmen. 

Die Schließung erfolgt mindestens bis zum 27.01.21.

Eine genaue Entscheidung erfolgt jedoch nach einer großen Testung in den Räumlichkeiten der Kita am 20.01.21. Für diesen Mittwoch gibt das Gesundheitsamt Termine, mit genauen Zeitvorgaben, für die in Quarantäne befindenden Kinder heraus. (Eltern werden angerufen) Das Gesundheitsamt empfiehlt dringend die Möglichkeit einer Testung wahrzunehmen. Selbst wenn das Kind keine Symptome zeigt und positiv getestet wird, bedeutet dies, für einen gewissen Zeitraum, eine Immunität nach der Genesung und somit einen Schutz bei einer möglichen erneuten Quarantänesituation. Das komplette Kitateam wird außerdem am Mittwoch getestet.  

Information zur Erstattung eines möglichen Verdienstausfalls für Eltern, deren Kinder nicht in Quarantäne sind! (Ablauf für die Kinderkrankentage gem. KBV) Was müsst ihr tun: 

1. Kind krankschreiben lassen vom Haus-/Kinderarzt

2. Bescheinigung der Kita über die Schließung einholen (per Mail kitarastow@web.de)

3. Bescheinigung der Kita aufbewahren und bei Anforderung der Krankenkasse vorlegen  

Wir wünschen allen infizierten Menschen einen milden Verlauf der Krankheit und hoffen auf baldige Genesung. Unsere Gemeinde muss nun zusammenhalten!  

Mit freundlichen Grüßen

Michael Freiberg Kita “Lütte Swölken” Rastow

Aktuelles, Kindertagesstätte "Lütte Swölken"