SV Teutonia 23 Rastow

Dankeschön an Helios

Die Sektion Volleyball des SV Teutonia 23 Rastow freut sich über einen neuen Erste Hilfe Koffer. Bedanken möchten wir uns recht herzlich bei den Helios Kliniken Schwerin. Wir haben diesen Koffer durch deren Gewinnspiel erhalten. Vielen lieben Dank Helios. #unserKrankenhaus #HeliosKlinikumSchwerin

SV Teutonia 23 Rastow

Jahreshauptversammlung einmal anders

Am 15.März 2024 führte der SV Teutonia23 Rastow e.V. seine jährliche Mitgliederversammlung durch. Aufgrund mangelnder Räumlichkeiten entschieden wir uns für die Schulsporthalle- es war eine gute Wahl. Zahlreiche Mitglieder und Eltern fanden auf den Matten und Bänken Platz. Sportfreund Thomas Russow sorgte für die notwendige technische Ausstattung-Vielen Dank!
Wir konnten wieder leistungsstarke Leichtathleten auszeichnen, die den Titel „Landesmeister“ bzw. „Vizelandesmeister“ tragen dürfen. Einen Rekord erlebten wir bei der Erlangung des Sportabzeichens des DOSB. 79 Sportler stellten sich erfolgreich den Herausforderungen und erhielten ihre Urkunden mit den Abzeichen.

SV Teutonia 23 Rastow

Neujahrslauf in Rastow

Unser Verein durfte 86 Teilnehmer zum 10. Neujahrslauf in der Gemeinde Rastow begrüßen. Viele unserer Mitglieder nutzten die Gelegenheit, um sportlich in das neue Jahr zu starten. Auch die Laufgruppe aus Schwerin war wieder stark vertreten. Trotz der ungewohnten Schneemengen verlief alles super und niemand hat sich verletzt. Unser Dank geht an die vielen fleißigen Helfern bei der Organisation dieses Events, an die FFW Rastow und an den Fotografen der „Dunkelkammer“.

Aktuelles, SV Teutonia 23 Rastow

Leichtathleten beim Ostseepokal sehr erfolgreich

Zum 20.Mal fand am 21.Mai dieses Leichtathletik-Ereignis für SchülerInnen in den Altersklassen U10 bis U14 statt, bei dem knapp 500 Starter aus mehreren Bundesländern, Litauen und Lettland der Einladung des Kreisleichtathletikverbandes Rostock e.V. folgten.
Auch unsere Trainerinnen Martina Mattern und Katharina Israel reisten mit 5 Athleten bei „gewohnt fürchterlichem Wetter“ (Zitat Ülei), d.h. 11Grad Celsius, Regen und Wind in die Hansestadt.

Umso größer war die Freude über tolle Erfolge: 1x Gold in der Jungenstaffel U10, 2x Silber, je in Weitsprung und Ballwurf sowie 1x Bronze im Sprint.

Herzliche Glückwünsche senden wir an Rico Rusnak, Niklas Hüls, Raik Maibaum und Lias Hoffmann sowie an die tollen Trainerinnen.

SV Teutonia 23 Rastow